Das Jagdrevier

Die ganze Faszination der Jagd – auf fast 4000 Hektar

Das Revier zählt zum Landesforst und ist nahe Neuruppin in Brandenburg gelegen, eine Stunde Fahrzeit mit dem Auto von Berlin entfernt.

Erleben Sie im Rahmen Ihrer Jagdreise die Stille des in der Sonne feuerrot leuchtenden Kiefernwaldes und die üppigen wie abwechslungsreichen Weiten der Märkischen Heide.

Genießen Sie in der Kühle des Sommermorgens den Anblick des vorbeiziehenden Rot – und Damwilds. Ebenfalls das im Licht eher heimliche Schwarzwild lässt sich nicht selten auch tagsüber erblicken, genauso wie das vergleichsweise zarte Rehwild an den großzügigen Äsungsflächen.

Vergessen Sie in der atemberaubenden Schönheit und Faszination von Natur und Wild den Berufsalltag, erleben Sie Ruhe und sammeln Sie neue Kraft.

Mit Jagdreisen Brandenburg erwartet Sie ein großartiges Jagdabenteuer mit zahlreichen Herausforderungen und ein Jagderlebnis, welches Sie lange nicht vergessen werden: Vielleicht sogar DAS Jagderlebnis.

Das Jagdrevier verfügt über vergleichsweise reiche Wildbestände, bietet jedoch keine Bestände von polnischem oder ungarischem Vorbild.

Es handelt sich um ein reines Waldrevier mit eingestreuten Wildacker-Freiflächen, wobei insbesondere Kiefernwälder vorherrschend sind, kleinere Bereiche mit Laub und Bruchwald sind jedoch auch vorhanden.

Die Wege und Ansitzeinrichtungen sind in einem gut gepflegten Zustand. Schmale Schneisen können zusammen mit einer dichten Vegetation die Jagd in Teilen durchaus anspruchsvoll gestalten, zahlreiche jagdlich erfolgreiche Jagdgäste beweisen jedoch auch, dass Jagderfolge hier durchaus möglich sind. Eine erhöhte Wachsamkeit während des Ansitzes und schnelles Ansprechen sind hier von Vorteil.

Auch wenn wir Ihnen den Jagderfolg aus hoffentlich nachvollziehbaren Gründen natürlich nicht vorab garantieren können, bemühen mein Team und ich uns selbstverständlich nach allen Kräften, damit Sie jagdlich erfolgreich sind und bei uns ein unvergessliches Jagderlebnis erleben.

Jagdreisen Brandenburg steht in jedem Fall für eine professionelle Organisation, familiäre Atmosphäre und wundervolle Reviereinblicke.

Wenn das Ziel Ihrer Jagdreise ein Hirsch ist, empfehlen wir Ihnen einen Besuch während der Brunftzeit: Bei uns brunftet das Rotwild jedes Jahr ungefähr ab dem 10. September und das Damwild ab dem 15. Oktober jeweils für einen Zeitraum von ca. 3 Wochen.

Auf alles andere Wild können Sie im Revier zeitunabhängig jagden.

Wenn Sie über einen Jagdhund verfügen, können Sie diesen natürlich gerne mit auf den Ansitz nehmen. Wir bitten jedoch um Verständnis, wenn bei Nachsuchen reviereigene Hunde zum Einsatz kommen.

Selbstverständlich müssen Sie nicht mit Ihrem eigenen Kraftfahrzeug ins Revier fahren, wir holen Sie vor jedem Ansitz am gemeinsamen Treffpunkt (in der Regel ein reviernaher Wanderparkplatz) ab und bringen Sie anschließend auch wieder dorthin zurück, sodass Ihr Auto geschont wird.

Die Uhrzeiten richten sich hier nach Sonnenaufgang bzw. Sonnenuntergang. Schalldämpfer können in Brandenburg zur Jagd verwendet werden, zudem ist die Verwendung von bleifreier Munition verpflichtend.

Selbstverständlich jagen Sie im Rahmen Ihrer Jagdreise ebenfalls nicht immer auf dem gleichen Platz bzw. Ansitz:

Aufgrund der Größe des Reviers verfügen wir über zahlreiche Ansitzmöglichkeiten, von welchen wir nach den aktuellen Gegebenheiten vor jedem Ansitz die unserer Erfahrung nach vielversprechenste Jagdmöglichkeit für Sie auswählen.

Im Regelfall wechseln Sie während Ihrer Jagdreise mehrere Ansitzmöglichkeiten durch, es sei denn natürlich, Sie wünschen dies nicht. So lernen Sie ebenfalls die vielseitigen Facetten des Jagdreviers kennen.

Aufgrund der Reviergröße sind auch Gruppen-Jagdreisen mit bis zu 8 Personen gleichzeitig problemlos möglich.

Über mich

Björn Gürgens

Revierjäger (Berufsjäger)
B. Sc. Forstwirtschaft

Geboren am 18.01.1991 in Düren
Jägerprüfung im Jahr 2007
2010 – 2013 Ausbildung zum Revierjäger
2015 – 2018 Ausbildung zum Forstwirt
2018 – 2021 Studium der Forstwirtschaft

Als Berufsjäger und Förster sind mir die verschiedenen Facetten der Jagd bestens bekannt.

Meine Passion fand ich daher in der Jungjägerausbildung und Jagdgästebetreuung in den Revieren der Ruppiner Schweiz und des Stechlin-Ruppiner-Seenlandes.

Meine stetigen Begleiter sind meine Münsterländerin Lotta, die mir in schwierigen Situationen zur Seite steht, und mein junger Wachtelhund Ares, der in Lottas Fußstapfen tritt. Im Jahre 2014 gründete ich die Jagdreisen Brandenburg, Ihr Garant für professionelle und fair gestaltete Jagdreisen in Deutschland. Hier lernte ich viele passionierte und erfolgreiche Waidmänner und -frauen kennen.

Ich freue mich darauf an Ihrer Seite stehen zu dürfen und mit Ihnen den jagdlichen Herausforderungen unserer Reviere entgegenzutreten.

Buchen Sie Ihre Jagdreise direkt online

Alle Jagdangebote für 2024 können jetzt online gebucht werden:

Ihre Buchung ist bis 7 Tage vor Antritt kostenfrei stornierbar – auf Wunsch buchen wir für Sie gerne ebenfalls eine passende Unterkunft.

Google Bewertung
4.2
Basierend auf 36 Rezensionen
×
js_loader